Eindrücke

Liebe Timelkamerinnen und Timelkamer,

Der Karfreitag ist für die evangelische Kirche und damit auch für unsere evangelische Pfarrgemeinde ein sehr wichtiger Tag.

An diesem Tag gedenken wir und feiern, dass Gott uns ganz und gar menschlich spürbar bis in Leid und Tod hinein, uns liebevoll begegnet und mit uns geht. Das führt zu Vergebung, Trost und zur Lebensfreude des Ostersonntags. Wir sind inhaltlich diesbezüglich mit der römisch katholischen Kirche ganz eins. Auch wenn wir den gottesdienstlichen Schwerpunkt auf den Karfreitag legen, Ostersonntag und die Auferstehung sind Zeichen für die Erlösung aus der Todesangst.

Die neue Feiertags- bzw. Urlaubsregelung gibt zwar die Möglichkeit für einen „Feiertag“ und ermöglicht auch allen anderen Konfessionen und nicht religiösen Menschen einen solchen Tag im Jahr zu setzen. Dass dies auf Kosten eines Urlaubstages geht, ist tatsächlich ein Verlust. Das tut uns leid. Ein Feiertag für alle als zusätzlicher variabler Urlaubstag wäre die gerechteste Lösung gewesen.

Trotz dieser Kompromisslösung bleibt für uns Christen der Inhalt unseres österlichen Feierns: Jesus ist für uns gestorben und öffnet damit die Möglichkeit für Vergebung und ein Leben ohne Rache und für ein versöhntes gemeinsames Weitergehen.

Das wünschen wir jeder und jedem im Wissen um Ostern.

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in der Osterzeit in den jeweiligen Pfarrgemeinden.

 

Evang. Gottesdienste in der Karwoche:

Palmsonntag 9 Uhr

Gründonnerstag 19 Uhr

Karfreitag 9 Uhr

Ostersonntag 9 Uhr

Herzliche Einladung dazu.

 

Dr. Franz Reiner

Kurator der evang. Pfarrgemeinde Timelkam