Eindrücke

Kirche in FrankenmarktIn den Jahren 1944/45 fanden Siebenbürger Sachsen eine neue Heimat in Frankenmarkt und Umgebung. In den Jahren 1971 (Grundsteinlegung) bis 1973 (Einweihung) erfüllten sie sich mit viel persönlichem Einsatz unter tatkräftiger Mithilfe des baden-württembergischen Jungmännerwerks den Traum, eine eigene Kirche zu errichten.

Gottesdienste
Gottesdienste gibt es jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 10:30 Uhr, sowie an allen Feier(sonn)tagen. Jeden 1. Sonntag im Monat wird parallel zum Hauptgottesdienst zudem Kindergottesdienst gefeiert.