Eindrücke

JohanneskircheDie Johanneskirche in Timelkam wurde im Jahr 1734 als Privatkirche der Grafen St. Julien erbaut. Diese beauftragten auch den Barockmaler Altomonte für das Altarbild, das den Hl. Nepomuk von Prag darstellt. Seit 1980 ist die Kirche im Besitz der Evangelischen Pfarrgemeinde Timelkam; im Jahr 1990 wurde das dazugehörige Pfarrhaus fertiggestellt, wobei die schöne Barockfassade des alten Hauses erhalten blieb.

Für Besucher ist die Johanneskirche tagsüber geöffnet.

Gottesdienste
Jeden Sonntag um 9 Uhr. Parallel zum Hauptgottesdienst gibt es - während der Schulzeit - an ausgewählten Sonntagen einen Kindergottesdienst im Kindergottesdienstraum des Evangelischen Pfarrhauses gleich neben der Kirche. Auch laden wir während der Schulzeit immer wieder einmal zu einem Familiengottesdienst ein. An jedem 2. Sonntag im Monat schließt scih an den Gottesdienst ein Kirchenkaffee an.
Herzliche Einladung dazu!